VORLÄUFIGE TERMINVORSCHAU 2017
(Änderungen vorbehalten)

MÄRZ 2017

Terminänderung!
Donnerstag, 02.03.2017,
Tagesexkursion (Bahn, PKW)
Besuch der Ausstellung „Maya – Das Rätsel der Königsstädte“ im Historischen Museum der Pfalz und Bummel durch Speyer
Samstag, 11.03.2017, 09:30 Uhr
Gemeinsames Frühstück der ehrenamtlichen Helfer im Café Citadelle auf der Zitadelle
Donnerstag, 16.03.2017, 19:30 Uhr
Tertulia im Restaurant „Graca“,
Schillstr. 15, 55131 Mainz

 APRIL 2017

Donnerstag, 06.04.2017, 19:30 Uhr
Tertulia im Restaurant „Graca“,
Donnerstag, 20.04.2017, 19:30 Uhr
Tertulia im Restaurant „Graca“,
Sonntag, 23.04.2017, 18:00 Uhr
Mitleseaktion für alle Mitglieder zum kolumbianischen Autor Juan Gabriel Vásquez im Domizil des Kunstvereins Eisenturm,
Fritz-Arens-Platz 1, 55116 Mainz (Örtlichkeit angefragt)


 

PROGRAMM MÄRZ 2017

Donnerstag, 02.03.2017, Tagesexkursion (Bahn, PKW)
nach Speyer (Terminänderung!)

Einladung zum Besuch der Ausstellung
„Maya – Das Rätsel der Königsstädte“
im Historischen Museum der Pfalz und
Bummel mit Stadtführer durch Speyer
Die Einzelheiten über den Verlauf der Exkursion haben alle Mitglieder mit einem gesonderten Einladungsschreiben vorab erhalten.

Zur Ausstellung:
Die im wahrsten Sinne des Wortes „versunkene“ Hochkultur der Maya (in den heutigen Staaten Guatemala, Mexiko, Honduras und Belize) umgibt seit ihrer (Wieder-)Entdeckung (ab dem 19. Jahrhundert) ein Mysterium: Nur mehrere hundert Jahre nach ihrer Blütezeit liegen die Maya-Stätten gegen Ende des ersten Jahrtausends nach Christus verlassen im Regenwald, überwuchert von Lianen. Darüber, was sich zwischenzeitlich ereignet hat, konnten lange Zeit nur Mutmaßungen angestellt werden.

In enger Zusammenarbeit mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und in Kooperation mit dem „Drents Museum" im holländischen Assen präsentiert das Historische Museum der Pfalz mit der großen kulturhistorischen Ausstellung „Maya“ neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Maya- Forschung. Spektakuläre Exponate aus mittelamerikanischen Museen sowie interaktive Installationen und Rekonstruktionen geben tiefe Einblicke in die Lebenswelt der Hochkultur. Die Ausstellung widmet sich der komplexen Organisation der Stadtanlagen im Regenwald und rückt das Verhältnis von Mensch und Natur in den Fokus.

Zu sehen sind Originalfunde aus Guatemala und Mexiko: Stelen, Wandgemälde, Skulpturen, Weihrauchgefäße und viele Figurinen. Sie dokumentieren ausdrucksstark das große künstlerische Geschick der Kreativen im Regenwald. Filme zeigen das digital rekonstruierte Alltagsleben der mexikanischen Maya-Stadt Uxul.
(Text in Auszügen aus der Ausstellungsankündigung)
Zusätzlich zur Sonderausstellung möchten wir in der Sammlung der Urgeschichte im Historischen Museum der Pfalz einen Blick auf den „Goldenen Hut“ von Schifferstadt werfen. Er ist das spektakulärste Fundstück in dieser Sammlung. Der Kegel aus einem einzigen Stück dünnem Goldblechs wird als Zeremonialhut eines Priesters mit überregionaler Autorität gedeutet. Der Hut ist über 4.000 Jahre alt. 4 Exemplare gibt es davon in der ganzen Welt, 1 Exemplar ist in Speyer zu sehen.
Nach dem Mittagessen unternehmen wir gemeinsam mit einem Stadtführer einen etwa 2-stündigen Rundgang durch Speyer.

Organisation:
Dr. Christel Schlindwein, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 11.03.2017, 09:30 Uhr
Café Citadelle, Zitadelle

Gemeinsames Frühstück der ehrenamtlichen Helfer als Dankeschön für die im Jahr 2016 geleistete Unterstützung bei den verschiedenen Aktivitäten der Deutsch-Spanischen Gesellschaft. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Vormittag.
Die schriftliche Einladung mit Anmeldung erfolgte gesondert.

Donnerstag, 16.03.2017, 19:30 Uhr
Tertulia im Restaurant „Graca“,
Schillstr. 15, 55131 Mainz


F i l m t i p p :
Auch in diesem Monat zeigt das Programmkino CinéMayence in Kooperation mit der Deutsch-Spanischen Gesellschaft Mainz einen spanischen Film:

Donnerstag, 09.03.2017 bis Dienstag, 14.03.2017
Beginn 20:30 Uhr
Programmkino CinéMayence, Schillerstr. 11, 55116 Mainz

EL SOBORNO DEL CIELO
Kolumbien/ Mexico 2016, 90 Min., OmU
Regisseur: Lisandro Duque Naranjo
Darsteller: Germán Jaramillo, Guillermo García, Wilderman García, Santiago Londoño u. a.

- Una comedia negra sobre la intransigencia religiosa

Eine Stadt in der kolumbianischen Provinz. Das Leben läuft ruhig vor sich hin, bis der Selbstmord von Aimer Zapata alles durcheinander bringt. Der neue strenge Priester verweigert dem Selbstmörder ein katholisches Begräbnis. Die Familie des Verstorbenen fordert jedoch die Kirche heraus, indem sie Aimer trotzdem auf dem katholischen Friedhof bestattet. Wütend verweigert der Priester von nun an jegliche Sakramente bis der Leichnam auf den säkularen Friedhof umgebettet wird. Für die streng gläubigen, gottesfürchtigen Bewohner ist das natürlich eine Katastrophe. Kinder ohne Taufe, keine Hochzeiten mehr, Sterbende ohne die letzte Salbung ... dem Priester geling es, einen Keil zwischen die Bevölkerung zu treiben.
Von den Nachbarn bedrängt, verdoppelt die Familie ihren Einsatz: Sie werden ihren Leichnam dann umbetten, wenn auch alle anderen Familien ihre Selbstmörder umbetten. Davon gibt es nicht wenige, doch sie werden streng geheim gehalten. Und so drohen jetzt alle diese Geheimnisse ans Licht der Öffentlichkeit zu geraten...

Weitere Infos über www.cinemayence.de
Eintritt: Unsere Mitglieder erhalten Sonderkonditionen.


Hinweis in eigener Sache:
Unsere Foto-Webseite steht weiter unseren Mitgliedern zur Verfügung. Das Archiv umfasst eine Vielzahl von Alben zu unseren Veranstaltungen in den vergangenen Jahren. Zusätzlich können neue Fotoalben aus dem auf die Foto-Webseite gestellt werden. Wer interessiert ist oder Fotos von bestimmten Veranstaltungen ansehen möchte, der melde sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es sind wenige einfache Schritte, um schöne Erlebnisse miteinander auszutauschen und zu teilen.

Spanisch-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
Ab 12.01.2017 laufen die neuen Sprachkurse bei unserem Kooperationspartner Accademia Italiana in Mainz in der neu geschaffenen ACADEMIA ESPAÑOLA MAINZ. Hispanohablantes haben nun auch die Möglichkeit, Deutschkurse zu besuchen. Unsere Mitglieder erhalten Sonderkonditionen. Mehr Infos zum erweiterten Kursprogramm unter www.academia-espanola-mz.de